Leben nehmen

Filmplakatbild nehmen Leben

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 18 Jahren (ich) Ein paar echte Nervenkitzel, aber nichts für Kinder.
  • R
  • 2004
  • 103 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

Noch keine BewertungenFüge deine Bewertung hinzu

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 1 Bewertung Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.







Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass dies ein R-Rated-Thriller mit intensiver und grafischer Gewalt ist. Es gibt deutliche Verletzungen und grausige Leichen, darunter einige zersetzte und eine schwer verbrannte, sowie einen abgetrennten Finger und eine blutige Wunde. Es gibt viele angespannte Szenen mit Charakteren in Gefahr und eine (scheinbar) besonders schreckliche Verletzung. Charaktere trinken, rauchen und verwenden eine starke Sprache. Es gibt sexuelle Bezüge und eine sexuelle Situation einschließlich Nacktheit.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von brahimba10 9. April 2008 nicht nach Alter bewertet

gggggg Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Mmmmm920 3. März 2021 ab 13 Jahren

Liebte es

Ich habe es gesehen, als ich 12 war und mir ging es gut, aber es ist eine Weile her, also erinnere ich mich nicht so gut daran, aber ich weiß, es hat mir sehr gut gefallen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 1 Kind-Rezension .





Worum geht 's?

In TAKE LIVES ist Illeana Scott (Angelina Jolie) eine FBI-Profilerin, die sich in ihre Fälle vertieft. Sie isst allein in einem eleganten Hotelzimmer, starrt Fotos von Tatorten und Leichen an und geht an Tatorten so nah und persönlich, um Verbrechen aufzuklären. Scott wird von der kanadischen Polizei geholt, um ihnen zu helfen, einen Mord aufzuklären, der mit anderen Morden zusammenhängt, wahrscheinlich das Werk eines Mannes, der Männer seines Alters und seiner Größe tötet und dann ihr Leben übernimmt, bis es Zeit ist, zum nächsten überzugehen. wie ein Einsiedlerkrebs – er wächst aus einem Körper heraus und sucht nach einem neuen.' Der einzige Zeuge ist Costa (Ethan Hawke), ein Künstler, der sich auf eine große Show vorbereitet. Illeana ist sich nicht sicher, ob sie ihm vertrauen, ihn verhaften oder auf ihn hereinfallen soll. Aber ist das, was sie an sich zieht, der Teil von ihr, der Mörder versteht?

Taugt es etwas?

Jolies Charakter ist hier widersprüchlich konzipiert, was sie zwingt, fast so viele Persönlichkeiten wie die Killerin, coole Profi, wilde Feministin, mädchenhafte Romantikerin und nistende Einzelgängerin anzunehmen. Sie muss hart und verletzlich sein, wie es die Launen des Drehbuchs erfordern, und das nimmt der Geschichte etwas Dampf.

Aber Regisseur D.J. Caruso und eine starke Besetzung machen das Beste aus dem Potboiler-Material, schaffen eine schön gruselige Atmosphäre und wissen, wann sie das Publikum mit einem Schock – oder einem Lachen – überraschen müssen, um die Spannung abzubauen. Wenn Sie also nicht versuchen, alles sinnvoll zu machen, finden Sie es vielleicht als Thriller mit ein paar echten Nervenkitzel.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, was ein Profiler von Serienmördern mit den zu profilierenden Mördern gemeinsam haben könnte, ein Thema, das auch in den Hannibal Lecter-Büchern von Thomas Harris untersucht wird.

Filmdetails

  • In Theatern: 12. März 2004
  • Auf DVD oder Streaming: 16. August 2004
  • Besetzung: Angelina Jolie , Ethan Hawke , Kiefer Sutherland
  • Direktor: DJ Caruso
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Thriller
  • Laufzeit: 103 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: starke Gewalt einschließlich verstörender Bilder, Sprache und etwas Sexualität
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019